Dein-Trackball.de – Das Portal für ergonomisches Arbeiten am PC

Hier finden Sie ausführlichst recherchierte und vor allem objektive Artikel rund um das populäre Thema ergonomisches Arbeiten am PC.

Dabei gehen wir speziell auf den Trackball ein und stellen Ihnen die besten ergonomischen Produkte mit integrierten Trackball vor.

Zusätzlich versorgen wir Sie regelmäßig mit interessanten Ratgebern, nützlichen Tipps & Tricks sowie den aktuellsten Nachrichten.

Genug gequasselt – Das Team von Dein-Trackball.de wünscht Ihnen viel Spaß beim Entdecken der Wunderkugeln!

Was ist ein Trackball?

Ein Trackball (oder selten auch Rollkugel genannt) ist ein Eingabegerät mit verschiedensten Anwendungsbereichen und erinnert an eine auf den Kopf gedrehte Computermaus. Die Kugel lässt sich kinderleicht mit nur einem Finger in alle Richtungen bewegen und überträgt die Befehle mithilfe von Walzen oder modernen Sensoren an das Endgerät weiter.

Je nach Einsatzgebiet verfügen Trackballs oftmals noch über zusätzliche Funktionstasten, ähnlich wie bei einer Computermaus. Bis vor einigen Jahren wurden Trackballs noch fest in Notebooks verbaut, heutzutage setzen die Hersteller aber größtenteils auf Touchpads sowie Trackpoints.

Trackballs werden häufig in industriellen Anlagen sowie öffentlichen Terminals verwendet, da diese gegenüber anderen Eingabegeräten robuster gegen Vandalismus sind und sich besser gegen Umwelteinflüsse wie Staub oder Wasser abdichten lassen.

Wie funktioniert ein Trackball?

Wie bereits erwähnt handelt es sich dabei um eine Kugel, die in den meisten Fällen fest im Gehäuse verankert ist und je nach Einsatzgebiet auch über mehrere Funktionstasten verfügen kann. Oftmals sind es, ähnlich wie bei einer Computermaus, 2 Tasten die sich entweder neben oder unter dem Trackball befinden. Aber auch die Kombination aus Trackball und Tastatur ist vor allem bei öffentlichen Terminals sehr beliebt.

Bedient wird die Kugel mit nur einem Finger (meist Daumen oder Zeigefinger) und kann dabei beliebig in alle Richtungen bewegt werden. Die Bewegung wird dann mithilfe von zwei mechanischen Walzen (eine für die X- und die andere für die Y-Achse) oder modernen Lasersensoren an das Endgerät weitergegeben, und so der Cursor auf dem Bildschirm bewegt.

Die Vor- und Nachteile eines Trackballs

Vorteile

  • Ergonomisch: Kann bei gesundheitlichen Problemen wie einer Sehnenscheidenentzündung, dem Karpaltunnelsyndrom oder auch dem Repetitive-Strain-Injury-Syndrom (RSI-Syndrom) helfen.
  • Kompakt: Vor allem an Orten mit wenig Bewegungsspielraum ist ein Trackball von großen Vorteil, da dieser fest im Gerät verankert ist und zur Bedienung nicht umher bewegt werden muss.
  • Präzise: Mit einem Trackball kann man durchaus präzisere Handlungen durchführen als mit anderen Eingabegeräten, da dieser gefühlvoll mit nur einem Finger bedient werden kann.

Nachteile

  • Ungewohnt: Der präzise und effektive Einsatz eines Trackballs benötigt ein wenig Einarbeitung, da es für die meisten Menschen ungewohnt ist den Cursor mit einer Kugel zu steuern.
  • Fingerbelastung: Da der Trackball ausschließlich mit den Fingern gesteuert wird, werden diese stärker als sonst belastet.

Produkte mit integrierten Trackball

Trackball Maus

logitech mx ergo trackball maus

Ergonomisch, praktisch, gut. Diese Worte würden wir wählen wenn, wir die Trackball Maus kurz und knackig beschreiben müssten. Die kompakte Bauweise, die ergonomische Form und der integrierte Trackball machen diese Maus zu einem absoluten must-have an jedem guten Arbeitsplatz.

  • Entlastet Arm und Schulter und beugt einem „Mausarm“ vor.
  • Mit etwas Einarbeitung extrem präzises und schnelles Arbeiten möglich.
  • Platzsparend da die Maus beim Bedienen nicht bewegt werden muss.

Tastatur mit Trackball

Maus und Tastatur kompakt in einem Gerät vereint, dass gibt es? Natürlich! Eine Tastatur mit integrierten Trackball sieht nicht nur cool aus, sondern bietet allerlei Funktionen einer gewöhnlichen Computermaus inklusive Tastatur. Ideal für Reisen oder zum chillen auf der Couch.

  • Kompaktes 2-in-1 Gerät und somit ideal zum mitnehmen.
  • Präzises steuern des Cursors dank integrierten Trackballs.
  • Bei den meisten Modellen keinerlei Verzicht auf Funktionen.

Und das war nur ein schneller Überblick. Wenn Sie mehr über das jeweilige Produkt inklusive Vor- und Nachteile erfahren möchten, dann sind unsere ausführlichen Ratgeber genau das Richtige für Sie!

Weitere Einsatzgebiete von Trackballs

Die Anwendungsbereiche eines Trackballs sind vielfältig und so werden diese nicht nur für Computermäuse, Tastaturen oder öffentliche Terminals verwendet. Oftmals laufen wir in unserem Alltag an dutzende Rollkugeln vorbei, ohne diese wirklich wahrzunehmen. Auch kommen Trackballs an Orten zum Einsatz, wo man diese am wenigsten erwartet.

Sie merken schon Trackballs sind mehr als nur einfache kleine Kugeln und deshalb möchten wir Ihnen einen Überblick von weiteren Einsatzgebieten für Trackballs verschaffen:

  • Ultraschallgeräte.
  • Moderne Mischpulte.
  • Militärfahrzeuge (z.B zur Bedienung von Radarsystemen).
  • In bewegter Umgebung (z.B bei Schiffen, da Trackballs fest verankert sind).
  • Spezielle Trackballs für Menschen mit körperlichen oder neurologischen Behinderungen.