Beste Trackball Maus 2019 – Kugeln erobern die Schreibtische

Sitzen auch Sie beruflich Stundenlang am Computer? Durch die Monotonen Bewegungen die beim täglichen Arbeiten mit der Computermaus anfallen, besteht die Gefahr an einem sogenannten Mausarm oder dem Karpaltunnelsyndrom zu erkranken. Eine Trackball Maus wirkt diesem nachweislich mithilfe ihres integrierten Trackballs entgegen.

Zwar sind die bis zu 55mm großen Kugeln zuerst ungewohnt, allerdings ist nach einer kleinen Eingewöhnungsphase besonders präzises und effektives Arbeiten möglich. Und das auf einer ergonomischen, gesunden Basis!

Wichtig hierbei: Trackball Mäuse mit einem zentralen angeordneten Trackball können von Rechts- sowie Linkshänder gleichermaßen benutzt werden. Wohingegen ein seitlicher Trackball einfacher zu bedienen, dafür aber abhängig von der Händigkeit ist.

Die 4 besten Trackball Mäuse

kensington expert mouse

1. Kensington Expert Mouse

Beste Trackball Maus für Rechts- und Linkshänder


SPEZIFIKATIONEN

Händigkeit: Rechts- und Linkshänder
Trackball: 55 mm Durchmesser
Tasten: 4 (programmierbar) + Scrollring
Verbindung: Wireless über USB-Dongle oder Bluetooth

FINDEN WIR GUT

+ Großer Trackball
+ Hochwertige Verarbeitung
+ Programmierbar
+ Modernes Design
+ Inkl. Handballenauflage

ERHÄLTLICH BEI*

Die Kensington Expert Mouse (Wireless)* ist wegen ihrer großen und reibungslosen Kugel die beste Trackball Maus welche mit den Fingern bedient wird. Das Design ist modern und ideal für Rechts- sowie Linkshänder geeignet. Die 4 großen Tasten sind trotz der Größe einfach zu erreichen und dank der kostenlosen Software von Kensington frei programmierbar. Die Verbindung zum Computer wird entweder mit einem höchst zuverlässigen 2,4GHz-USB-Nano-Receiver oder per Bluetooth 4.0 LE hergestellt. Im Lieferumfang enthalten sind die benötigten AA-Batterien welche laut Hersteller für eine lange Betriebszeit von 8-12 Monaten reichen, sowie eine große Handballenauflage für eine neutrale Lage der Hand und mehr Komfort. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels kostet die Kensington Expert Mouse zwischen 70€ und 80€. Das ist ein stolzer Preis für eine Computermaus, unserer Meinung nach aber wegen dem Funktionsumfang sowie der Qualität gerechtfertigt. Falls eine kabellose Maus für Sie nicht in frage kommt, dann gibt es die Kensington Expert auch als kabelgebundene Version*.

Weitere interessante Ratgeber und Tests zur Kensington Expert Mouse: Wired & ZDNet.

kensington orbit trackball

2. Kensington Orbit Trackball

Günstige Trackball Maus für Rechts- und Linkshänder


SPEZIFIKATIONEN

Händigkeit: Rechts- und Linkshänder
Trackball: 40 mm Durchmesser
Tasten: 2 (programmierbar) + Scrollring
Verbindung: USB-Kabel (1,5m)

FINDEN WIR GUT

+ Günstig in der Anschaffung
+ Programmierbar
+ Inkl. Handballenauflage
+ Stabile Verbindung
+ Einsteigerfreundlich

ERHÄLTLICH BEI*

Der Kensington Orbit Trackball* kostet gerade einmal die Hälfte der Kensington Expert, verfügt aber auch nur über 2 anstatt 4 großen Tasten und auch der Trackball ist hier mit seinen 40 mm Durchmesser kleiner ausgefallen. Die Verbindung zum Computer wird nicht kabellos, sondern mit einem gewöhnlichen USB-Kabel (1,5m) hergestellt. Zwar muss man sich dann mit dem nervigen Kabel auf dem Schreibtisch zufrieden geben, dafür hat man aber keinen Ärger mit möglichen Verbindungsproblemen. Die Kensington Orbit ist flacher als die Kensington Expert, was für manche Menschen als angenehmer empfunden wird, und auch der Scrollring läuft bei diesem Modell etwas flüssiger. Wenn Sie zuvor noch nie eine Trackball Maus ausprobiert haben, dann ist der Kensington Orbit Trackball wegen seiner Einsteigerfreundlichkeit definitiv eine gute erste Wahl!

Weitere interessante Ratgeber und Tests zum Kensington Orbit Trackball: CNET & PCMag.

logitech mx ergo trackball

3. Logitech MX Ergo Trackball

Beste Trackball Maus für Rechtshänder


SPEZIFIKATIONEN

Händigkeit: Rechtshänder
Trackball: 34 mm Durchmesser
Tasten: 8 (programmierbar) + Mausrad
Verbindung: Wireless über USB-Dongle oder Bluetooth

FINDEN WIR GUT

+ Moderne Technik
+ Programmierbar
+ 20° Neigung
+ Wiederaufladbarer Akku
+ Viele Tasten
+ Hochwertige Verarbeitung

ERHÄLTLICH BEI*

Falls Sie eine Trackball Maus bevorzugen welche mit dem Daumen gesteuert wird, dann empfehlen wir den Logitech MX Ergo Trackball*. Die Kugel ist seitlich an der Maus angebracht und um einiges kleiner (34 mm) als die der Finger-Trackballs. Dennoch ist sie einfach zu bedienen und lässt sich samt Maus sogar um 20° neigen, das erhört die Ergonomität und den Komfort.spürbar. Auch Logitech bietet mit ihrer kostenlosen Software „Logitech Options“ eine Möglichkeit an, die Trackball Maus den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Der wiederaufladbare Akku hält für ungefähr 4 Monate, und laut Hersteller für jede Minute die er aufgeladen wird einen weiteren Arbeitstag. Verbunden wird die Logitech MX Ergo entweder mit dem Logitech Unifying Dongle oder via Bluetooth mit dem Computer. Kostet tut die Maus zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels ungefähr 100€. Ein hoher aber dennoch fairer Preis, wenn man bedenkt das Logitech seinen Ansprüchen was Qualität, Funktionalität sowie Aktualität angeht gerecht wird. Wem das immer noch zu teuer ist, der kann von den vielen Rabattaktionen auf Amazon profitieren. Dort wird die Logitech MX Ergo oftmals für ungefähr 70€ angeboten.

Weitere interessante Ratgeber und Tests zum Logitech MX Ergo Trackball: TechRadar, Laptop Mag, Gizmodo & PCMag.

logitech m570 trackball

4. Logitech M570 Trackball

Günstige Trackball Maus für Rechtshänder


SPEZIFIKATIONEN

Händigkeit: Rechtshänder
Trackball: 34 mm Durchmesser
Tasten: 5 (programmierbar) + Mausrad
Verbindung: Wireless über USB-Dongle

FINDEN WIR GUT

+ Der Klassiker
+ Günstig in der Anschaffung
+ Programmierbar
+ Einsteigerfreundlich

ERHÄLTLICH BEI*

Wenn Ihnen die Logitech MX Ergo zu teuer ist, oder Sie einfach einen günstigeren Einstieg in die Welt der Trackball Mäuse wählen möchten, dann ist der Logitech M570 Trackball* eine gute Wahl für alle Rechtshänder (!) Die M570 kostet ungefähr die Hälfte seines Nachfolgers und ist eine solide Trackball Maus, trotz veralteten Design sowie Software. Im Vergleich zur Logitech MX Ergo fühlt die M570 sich leicht und billig an und es fehlt das Neigungs-Feature, dennoch ist sie äußerst Komfortabel und praktisch in der Handhabung. Der Durchmesser der Kugel beträgt ebenfalls 34 mm und auch die 5 Tasten sind dank Logitechs älterer „Control Center“-Software beliebig programmierbar. Wenn Sie also auf Bluetooth, dem Neigungs-Feature sowie zusätzliche Tasten verzichten können, dann ist die Logitech M570 genauso praktisch wie die MX Ergo.

Weitere interessante Ratgeber und Tests zum Logitech M570 Trackball: Engadget & PCMag.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Bevor Sie sich entscheiden und Ihre Trackball Maus kaufen, sollten Sie unbedingt auf die folgenden Kriterien achten:

  • Trackball: Die integrierte Kugel sollte sich reibungslos in der Halterung bewegen, ohne irgendwelche Widerstände oder unangenehmen Geräusche.
  • Tasten: Eine Trackball Maus sollte mindestens eine Links- sowie Rechtsklick Taste haben. Allerdings sind zusätzliche Maustasten mit weiteren Funktionen einfach hilfreich. Erst recht, wenn man diese ganz bequem nach seinen eigenen Bedürfnissen anpassen kann.
  • Komfort: Auch der Komfort spielt eine wichtige Rolle. Wenn die Trackball Maus nicht bequem ist, dann macht das arbeiten damit auch keinen Spaß. Finden Sie also eine Maus welche mit Form und Größe zu Ihrer Hand passt.
  • Software: Wenn Ihre Maus über mehr als zwei Tasten verfügt, dann wollen Sie diese natürlich auch programmieren. Achten Sie also darauf das der Hersteller eine kostenlose Software zum konfigurieren der Trackball Maus bereitstellt.
  • Batterie: Dieses Kriterium können Sie getrost ignorieren, falls Sie an keiner kabellosen Trackball Maus interessiert sind. Die meisten Wireless Trackball Mäuse haben eine Batterielaufzeit von mindestens 4-6 Monaten. Einige nutzen AA-Batterien, andere einen wiederaufladbaren Akku.
  • Verbindung: Die meisten Trackball Mäuse verbinden sich mithilfe eines USB-Dongles, einem USB-Kabel, Bluetooth oder auch mehreren der genannten Optionen mit dem Computer. Dabei kann man grundsätzlich sagen, das selbst die Wireless-Verbindung eine sichere und stabile Verbindung darstellt, sofern man sich nicht zu weit vom Gerät entfernt. Wollen Sie dennoch auf Nummer sicher gehen, dann ist eine kabelgebundene Trackball Maus das richtige.
  • Preis: Die aktuellen Trackball Mäuse mit aktueller Technik und hochwertiger Verarbeitung kosten zwischen 70€ und 100€. Ältere Modelle mit veralteter Software, wenig Funktionen und eher mittelmäßiger Qualität gibt es bereits ab 20€ aufwärts. Wir empfehlen Ihnen eines unserer vorgestellten Modelle, um böse Überraschungen zu vermeiden.
  • Garantie: Die meisten Probleme treten bei einer Trackball Maus in den meisten Fällen innerhalb des ersten Jahres auf. Schuld daran sind oftmals Fehler welche bei der Qualitätskontrolle gemacht werden. Wir empfehlen Ihnen von daher eine Garantie vom Hersteller mit mindestens einem Jahr Laufzeit. Längere Laufzeiten sind schön zu haben, aber definitiv kein muss bei einer Trackball Maus.